Firmenumzug

Firmenumzug mit Direktumzug24
Firmenumzug mit Direktumzug24

Firmenumzug ohne Störung des Betriebsablaufs

umzugsunternehmen-hannover-favEin Firmenumzug sollte möglichst ohne große Unterbrechung des betrieblichen Ablaufs durchgeführt werden. Direktumzug24 aus Hannover kennt die Anforderungen, die ein gewerblicher Umzug mit sich bringt, daher führen wir Ihren Umzug oder Kleintransport zügig und bestens organisiert durch. Beim Umzug eines Büros, einer Abteilung oder einer kompletten Firma muss immer darauf geachtet werden, große Betriebsunterbrechungen zu vermeiden. Denn jegliche Störung oder Unterbrechung des täglichen Geschäfts, bedeutet Umsatzverlust.

Wir von Direktumzug24 aus Hannover legen daher bei einem Firmenumzug sehr viel Wert auf eine straffe Durchführung des Umzugs mit einer detaillierten Planung. Unsere Mitarbeiter verfügen über eine langjährige Erfahrung und werden regelmäßig geschult, sodass Sie genau wissen worauf sie bei einem Firmenumzug oder Kleintransport achten müssen.

Sie werden schneller Ihre neuen Firmenräume beziehen, als Sie gedacht haben.

Firmenumzug ohne Störung des Betriebsablaufs
Firmenumzug ohne Störung des Betriebsablaufs

Gewerblicher Umzug auch an einem Wochenende

umzugsunternehmen-hannover-favJede Unterbrechung eines geregelten Betriebsablaufs kostet Geld, daher sollte ein Firmenumzug rasch und unkompliziert durchgeführt werden. Wir kennen die besonderen Anforderungen eines gewerblichen Umzugs und sind darauf bestens vorbereitet. Falls gewünscht können wir Ihren Umzug oder Kleintransport unter der Woche durchführen, montags bis samstags, praktischer ist es aber für Sie, wenn er an einem Freitag oder Samstag stattfindet. Sie haben keinerlei geschäftlichen Ausfälle und könnten sonntags Büros und Firmenräume so herrichten, dass montags ganz normal die Geschäfte weiterlaufen.

Jetzt Termine prüfen

Firmenumzug zu unfassbar günstigen Preisen

umzugsunternehmen-hannover-favObwohl gewerbliche Umzüge einen hohen logistischen und planerischen Aufwand darstellen, sind unsere Preise absolut fair und transparent. Trotzdem bleibt die Qualität unserer Arbeit stets auf dem gleich hohen Niveau, denn wir möchten, dass unsere Kunden 100% mit uns zufrieden sind.

Gemeinsam mit Ihnen sprechen wir die Organisation des Umzugs durch, denn jeder Firmenumzug ist anders und braucht daher eine individuelle Planung. Gerne besichtigen wir die Örtlichkeit und gehen mit Ihnen alle Details durch. Nur so können wir Ihnen ein genaues und unverbindliches Angebot unterbreiten.

Kontaktieren Sie uns über Telefon oder E-Mail, wenn Ihnen ein gewerblicher Umzug bevorsteht. Sie sollen so schnell wie möglich Ihre neuen Arbeitsräume beziehen.

Jetzt Termin vereinbaren

umzugsunternehmen-hannover

FAQ zum Umzugsunternehmen

Wen muss man beim Umzug benachrichtigen?

Die Änderung der Wohnanschrift sollte nicht nur der Familie oder dem Freundes- und Bekanntenkreis bekannt gegeben werden, sondern auch Behörden, Geschäftspartnern, Arbeitgebern und weiteren Stellen. Wer nach einem Umzug informiert werden sollte, erklärt in diesem Artikel das Umzugsunternehmen Direktumzug24 aus Hannover.

 

Wen über die Änderung der Adresse informieren?

Das Bürgeramt, Einwohnermeldeamt, sollte als erstes über die neue Wohnanschrift informiert werden und zwar möglichst spätestens eine Woche nach dem Umzug. Das Bürgeramt benachrichtigt dann die Kirchengemeinde über die Adressänderung.

Besitzer eines Hundes dürfen nicht vergessen, ihren Hund beim Bürgeramt umzumelden. Dies ist notwendig aufgrund der Hundesteuer und ein Vergessen der Ummeldung kann ein Bußgeld zur Folge haben.

Es ist ratsam, sich eine Bescheinigung der Ummeldung geben zu lassen, um diese weiteren amtlichen Stellen vorzuweisen. Ebenso ist eine Kopie des Personalausweises, mit geänderter Angabe der Adresse, ein Beweis für eine erfolgreiche Ummeldung.

Diese Stellen sollten unbedingt über die neue Adresse unterrichtet werden:

 

  • Finanzamt
  • Banken
  • Arbeitgeber/Schule/Kindergarten/KiTa
  • KFZ-Zulassungsstelle, Ummeldung des Fahrzeugs eventuell neues Kennzeichen
  • Versicherungen
  • Eventuell Arbeitsamt/Sozialamt
  • Vereine/Verbände, weitere Mitgliedschaften
  • Rundfunkbeitragsservice
  • Eventuelle Abo-Services
  • Eventuell BAföG-Amt

 

Wie am besten über die Adressänderung informieren?

Das Erstellen einer Liste mit den o.g. Stellen und ihrer Anschrift ist sehr hilfreich. Danach sollte man im Internet recherchieren, welche Unterlagen und Aussagen die Institute benötigen. Bei manchen Anlaufstellen ist ein persönliches Erscheinen nicht notwendig, die Mitteilung der neuen Wohnanschrift kann über Telefon oder per E-Mail erfolgen. Die KFZ-Zulassungsstelle und andere Behörden hingegen verlangen das persönliche Erscheinen. Eventuell kann die Ummeldung auch durch einen Dritten erfolgen, wenn dieser über eine Vollmacht verfügt. Andere Stellen begnügen sich mit dem Vorzeigen des Ausweises oder seiner Fotokopie. Es ist auch möglich, die Institute über den Postweg anzuschreiben, in dem Brief muss die neue Adresse stehen und eine Kopie des Personalausweises beigefügt werden.

Wieso verschenkt man Salz und Brot zum Umzug?

Es ist Tradition nach einem Umzug in eine neue Wohnung oder in ein anderes Haus dem Gastgeber Salz und Brot zu schenken. Woher kommt eigentlich dieser bekannte Brauch? Was für eine Bedeutung hinter diesem speziellen Geschenk steckt möchte Direktumzug24 hier erläutern.

 

Bedeutung und Ursprung dieses Brauchs

Das Verschenken von Brot und Salz wird schon seit vielen Jahren praktiziert. In vergangenen Zeiten, als Lebensmittel noch nicht in Hülle und Fülle an jeder Ecke angeboten wurden, waren diese Grundnahrungsmittel sehr wertvoll. Salz war selten und damit sehr teuer. Aber nicht nur der reine Wert dieser Lebensmittel zählte, sondern auch ihr symbolischer Charakter. Der Schenkende wollte dem Beschenkten damit ein beständiges Leben in Wohlstand wünschen. Außerdem halten Brot und Salz in bestimmten Kulturkreisen Krankheiten, Unglück und böse Geister von dem Beschenkten fern.

 

Brot und Salz wurden auch gerne dem frisch vermählten Paar geschenkt. Sie sollten somit nicht nur mit Wohlstand, sondern auch mit Fruchtbarkeit gesegnet werden. Dieser Symbolismus hat wahrscheinlich seinen Ursprung in der Antike, in der eine Göttin verehrt wurde, die über das Getreide und den Ackerbau wachte. Sie galt auch als Göttin der Fruchtbarkeit und das Brot, gebacken aus Getreide, verkörperte die Gaben der Gottheit.

 

Traditionen in der Neuzeit

Obwohl der Hintergrund des traditionellen Geschenkes in die Vergessenheit geraten ist, wird Salz und Brot immer noch gerne zum Einzug geschenkt. Am besten man verpackt das Brot und Salz auf originelle Art und Weise oder übergibt sie zusammen mit einem Präsentkorb, gemeinsam mit weiteren Köstlichkeiten. In vielen Supermärkten werden ungewöhnliche Brotsorten und Salze (z.B. das Fleur de Sel oder Meersalz) angeboten, über die sich der Gastgeber bestimmt freuen wird. Eine nette Alternative ist auch selbstgebackenes Brot und edles Meersalz in einem schicken Salzstreuer, den der Beschenkte noch länger benutzen kann.

Umzug mit Hund oder Katze – wie am besten vorgehen?

Jeder Besitzer eines Haustieres möchte, dass es ihm gut geht. Steht nun ein Umzug an, fragt sich so manches Herrchen oder Frauchen: Wie kann ich meinem Hund oder meiner Katze den Wohnortswechsel schmackhaft machen?

Direktumzug24 hat hier einige anschauliche Beispiele aufgezählt, die den Umzug für Hund und Katze erleichtern.

 

Das geliebte Haustier auf den Umzug vorbereiten

Tiere sind sehr sensibel, so spüren sie den Stress und die allgemeine Hektik die ein Umzug bei ihrem Besitzer auslösen kann. Aber nicht nur der direkte Umzugstag ist ein Stressfaktor für Hund und Katze, sondern auch die ganzen Vorbereitungen wie Einpacken oder Renovieren können verunsichern.

Während dieser Zeit sollte man sein Tier beobachten. Zeigt es Stress-Symptome ist es ratsam mit ihm zu spielen oder spazieren zu gehen. Ein geregelter Tagesablauf gibt den Tieren Sicherheit.

 

Wird eine Mietwohnung bezogen sollte vorab mit dem Vermieter geklärt werden, ob Tierhaltung erlaubt ist. Ebenso sollte die neue Wohnung oder das neue Haus auf seine Tauglichkeit hinsichtlich artgerechter Haltung überprüft werden. Manche Hunde brauchen einen großen Garten und für Katzen die Freigang gewohnt sind, kann eine vielbefahrene Straße eine Gefahrenquelle sein.

 

Im neuen Zuhause ankommen

Tiere fühlen sich in einer fremden Umgebung am Anfang unwohl. Um ihnen eine schnelle Eingewöhnung zu ermöglichen empfiehlt es sich, gewohntes Spielzeug und bekannte Utensilien (Fressnapf, Hundekorb usw.) mitzunehmen und an einen ruhigen Ort zu platzieren.

Insbesondere Katzen haben es sehr schwer mit dem Wohnungswechsel, da sie sehr revierbezogen sind. Am besten man stellt ihr Zubehör, wie die Futterschüssel oder das Katzenklo, in die gleichen Räume wie in der alten Wohnung. So kommt schnell Routine auf und sie beginnen sich wohlzufühlen.

 

Lautes Bohren oder Hämmern sollte in den ersten Tagen nach dem Einzug vermieden werden. Erst wenn sich das Haustier heimisch fühlt, kann mit lauteren Renovierungsarbeiten begonnen werden.

 

Direktumzug24 bietet Ihnen und Ihren Vierbeinern einen stressfreien Umzug an. Wenn Sie unkompliziert, rasch und zu günstigen Preisen in Ihr neues Zuhause einziehen möchten, sollten Sie uns kontaktieren. Wir erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.